Was hilft gegen Akne? FREE EBOOK

In meinem neuen Ebook teile ich mit dir meine Besten Methoden gegen Akne und erzähle, was wirklich hilft. Klicke HIER oder auf den gelben Button, um das Ebook KOSTENLOS zu downloaden!

Jetzt noch kostenlos für 0 € 47 €


die Preiserhöhung findet schon sehr bald statt.

Hier ist was dich im Ebook erwartet:

  • 10 Ursachen für deine Akne und was man dagegen tun kann

  • Richtige Ernährung - was du besser nicht mehr essen solltest

  • Richtige Hygiene und Pflege, die bei Akne hilft

  • Hausmittel, die dir bei Akne helfen

  • Nahrungsergänzungen, die du kennen musst

  • Medikamente - was tun, wenn nichts gegen Akne hilft?

  • und viel mehr!


Klicke HIER oder auf den gelben Button, um das Ebook KOSTENLOS zu downloaden!

Was hilft gegen Akne? Mit diesen Tipps Hautprobleme loswerden!

Wie kann man zystische Akne auf natürliche Weise dauerhaft loswerden, was hilft wirklich? Für viele Menschen wäre eine gute Antwort auf diese Frage etwas, das ihr Leben positiv verändern könnte.

Man sollte Akne nie auf die leichte Schulter nehmen. Es handelt sich dabei um eine ernste, hinderliche Kondition, die den Blick in den Spiegel für die Betroffenen zur Qual machen. Manchmal haben die Betroffenen am Leben auch nicht mehr besonders viel Freude und vermeiden viele soziale Veranstaltungen. Ich habe Menschen getroffen, die anderen Menschen nicht in die Augen schauen konnten und den Kontakt zu anderen Menschen deswegen so gut wie möglich vermieden. Kommt Dir das bekannt vor?

Du bist nicht alleine, und glücklicherweise kann man durch das Anwenden einiger einfachen Methoden auch wieder reine Haut erhalten – und das macht im Leben einen riesigen Unterschied!

Ja, selbst Deine Haut kann wieder gut aussehen.

Es ist wegen dem hohen emotionalen Stress, der mit Akne einher geht, einfach zu sehen, warum Medikamente und Behandlungsoptionen, die schnelle Ergebnisse versprechen, so beliebt sind – selbst dann, wenn diese Lösungen eine negative Wirkung auf Deine Gesundheit und Deine Haut haben.

Wenn etwas einen negativen Einfluss auf Dein tägliches Leben und Dein Selbstbewusstsein hat, dann ist es nur natürlich, dass Du alles probierst, um dem Problem Herr zu werden.

In diesem Artikel geht es um wichtige Schritte, die Du unternehmen kannst, um Deine Akne auf natürliche Weise zu behandeln, und warum es so wichtig ist, dass Du einen holistischen Ansatz verwendest. Dies heißt jedoch nicht, dass externe Hautpflegeprodukte nicht wichtig sind. Wir schauen uns am Ende des Artikels einige dieser Produkte an. Das ist ein holistischer Ansatz!

Du kannst auch gleich direkt zu diesem Abschnitt gehen, indem Du hier klickst.

Das Problem mit den traditionellen Medikamenten

Accutan, Antibiotika, die Pille, Pro Active…

Diese können zwar alle die Symptome für eine kurze Zeit überdecken, aber alle, welche diese Medikamente schon probiert haben, wissen, dass diese Produkte das Problem letzten Endes nur verschlimmern.

Und sobald Du sie nicht mehr zu Dir nimmst kann die Akne auch schnell wieder zurück kommen.

Die verschiedenen Medikamente funktionieren, indem sie die Haut austrocknen, die Akne verdecken, sowohl gute als auch schlechte Bakterien abtöten, oder indem sie Deinen Hormonhaushalt manipulieren. Das Problem ist, dass es sich dabei um eindimensionale Behandlungen handelt. Sie „behandeln“ nur die Symptome und nicht das eigentliche Problem. Ein Vergleich: Wenn Du einen Sticker auf die Benzinanzeige in Deinem Auto klebst, dann siehst Du das Problem (leerer Tank) nicht mehr, aber gelöst wird es dadurch ja wohl nicht.
Wenn sich Deine Körper nicht gut fühlt, dann wird er krank und dies kann sich auf verschiedene Weisen zeigen – das ist von Mensch zu Mensch anders, und manche Menschen reagieren mit Akne. Andere haben Magenprobleme, eine weitere Gruppe leidet unter Pilzinfektionen usw.

nie mehr akne testMike Walden, der Autor des Buches „Nie Mehr Akne“ sagt dies:

Jeder Makel, den Du hast, ist ein Botschafter Deines Körpers. Er teilt Dir mit, dass Du Deine Ernährung und Deinen Lebensstil verändern musst. Das wird Dir auf lange Sicht nur gut tun. Wenn Du die Quelle Deiner Akne nicht angreifst, dann wirst Du das Problem niemals komplett los.“

Das System, das Walden entwickelt hat, funktioniert, weil es Dir genau zeigt, wie Du die Quelle Deines Problems los wirst. Folge den Schritten und Du wirst Deine Akne los!

Ich hoffe, dass Du verstehen kannst, wie viel Sinn das alles macht. Aber am wichtigsten ist, dass es Dir ermöglicht Deine Akne komplett zu heilen.

Wie wird man die Quelle dieser Kondition also los?

Die 5 Säulen der Aknebekämpfung – wie man Akne natürlich und dauerhaft heilt

Du musst tief greifen, um das Problem dauerhaft zu behandeln. Direkt in die Tiefen Deines Körpers. Du musst Dein Körpersystem neu starten, damit es sich heilen kann. Ein gesundes Innenleben bedeutet gesunde Haut. Dein Spiegelbild wird strahlen und sauber aussehen.

Dafür müssen die folgenden Schritte, die weiter unter genauer erklärt werden, unternommen werden:

  1. Innere Reinigung und Entgiftung
  2. Umstellung der Ernährung
  3. Die Einnahme der korrekten Nahrungsergänzungsmittel
  4. Stresskontrolle
  5. Umstellung des Lebensstils (hängt sehr mit der Stresskontrolle zusammen) – genug Schlaf, Sport, Spaß und frische Luft

Innere Reinigung und Entgiftung

Der Nummer 1 Grund, aus dem Methoden wie das „Nie wieder Akne“ System funktionieren, ist wahrscheinlich der Fokus auf die innere Reinigung des Körpers. Dies ist der Hauptpunkt der Methode und der Grund, warum dieses System dort erfolgreich ist, wo andere Methoden versagen.

Welchen Einfluss hat ein verstopftes System auf Deine Haut?

  • Nährstoffe aus dem Essen, das Du zu Dir nimmst, können von Deinem Körper nicht richtig verdaut und aufgenommen werden.
  • Giftstoffe können nicht komplett ausgeschieden werden. Deswegen muss die Haut diese Aufgabe übernehmen. Dadurch entstehen Pickel, Mitesser und andere unschöne Probleme mit der Haut.
  • Deine Hormone geraten in ein Ungleichgewicht und dies hat einen direkten Einfluss auf die Talgproduktion und Deine Zellerneuerung.

Eine Entgiftung bzw. innere Reinigung ist der erste, wichtige Schritt, um Deine Akne dauerhaft los zu werden. Dadurch wird Dein Körpersystem neu gestartet und kann dann wieder richtig funktionieren. Das Ergebnis?

Nährstoffe und Wasser können richtig aufgenommen werden, Giftstoffe werden effizient ausgeschieden, Hormone befinden sich im Gleichgewicht und das alles führt zu strahlender Haut.

Abgesehen davon wirst Du auch mehr Energie haben und Dich leichter fühlen – oft wissen wir nicht einmal, dass dies möglich ist, vor allem, wenn wir uns schon so lange mit unserem Problem herum geschlagen haben.

So geht es:

  1. Es ist wichtig, dass Du Deinen Körper auf eine Entgiftung gut vorbereitest, indem Du für ein paar Tage lang vor der Entgiftung viel frisches Gemüse und Obst isst und viel Wasser trinkst.
  2. Du kannst eine Saftfastenkur durchführen – Du trinkst dabei zwei bis drei Tage lang nur frische Säfte. Du erhältst durch die Einnahme von Säften wichtige Nährstoffe und Dein Verdauungstrakt kann sich in diesen Tagen erholen.
  3. Eine komplette Fastenkur erzielt die dramatischsten Resultate in einer sehr kurzen Zeit. Ein einziger Tag ist genug, um Dein System wieder so funktionieren zu lassen, wie es funktionieren sollte. Trinke einfach nur sehr viel Wasser und ruhe Dich so viel wie möglich aus.
  4. Man kann die gleichen Ergebnisse auch ohne Fasten erzielen, es wird allerdings länger dauern und die Ergebnisse sind eventuell nicht ganz so dramatisch. Entferne dafür jeglichen Zucker, alle Milchprodukte, industriell verarbeitete Kohlenhydrate, Koffein und Alkohol für mindestens zwei bis drei Wochen komplett aus Deinem Leben.

Umstellung der Ernährung

Der Einfluss Deiner Ernährung auf Deinen Körper sollte nicht ignoriert oder unterschätzt werden. Wenn Du Deine Akne wirklich für immer los werden willst, dann musst Du einige Umstellungen vornehmen. Die Ergebnisse werden es Wert sein.
So geht es:

  1. Keine Milchprodukte mehr: Das Entfernen von Milchprodukten aus Deinem Leben kann dramatische Auswirkungen auf die Haut haben. Versuche es für zwei bis drei Wochen. Für manche Menschen ist dies sogar die einzige Umstellung, die sie machen müssen, um Akne komplett los zu werden.
  2. Das Trinken eines Gemüse Smoothies ist eine einfache Lösung, um eine ausreichende Menge an wichtigen Vitaminen zu Dir zu nehmen. Spinat, Apfel, Gurke und Ananas bilden zusammen eine tolle Kombination – Du kannst mit verschiedenen Kombinationen experimentieren, bis Du eine findest, die Dir wirklich zusagt.
  3. Falls Du nicht vollkommen ohne Zucker auskommen kannst, dann solltest Du dessen Wirkung gut verstehen. Der Anstieg Deines Blutzuckerspiegels kann Deine Hormone aus dem Gleichgewicht bringen und hat einen direkten Einfluss auf die Zellen Deiner Haut. Versuche für mindestens eine Woche ohne Zucker auszukommen und sehe ihn dann nur als gelegentliche Leckerei an.
  4. Gluten ist heutzutage ein ziemliches Schlagwort – und selbst für Menschen, die nur ein leichtes Problem mit ihrer Haut haben, kann sich dies auch bemerkbar machen. Versuche für zwei Wochen glutenfrei zu leben und schaue, ob es für Deine Haut einen Unterschied bedeutet.
  5. Ein Mahlzeiten-Tagebuch ist eine gute Idee, wenn Du versuchst fest zu stellen, ob Umstellungen in Deinen Essensgewohnheiten zu Veränderungen in Deinem Leben führen. Schreibe auf, was Du isst, und wie sich Deine Haut verändert. Schreibe auch auf, ob und wie sich Deine Energielevel ändern.

Die Einnahme der korrekten Nahrungsergänzungsmittel

Eine gesunde Ernährungsweise versorgt Dich normalerweise mit ausreichenden Nährstoffen, aber es gibt einige Nahrungsergänzungsmittel, die sehr vorteilhaft für die Gesundheit Deiner Haut sein können.

So geht es:

  1. Omega 3 von Fischöl oder Flachssamen: Omega 3 hat nachweislich einen ausgleichenden Effekt auf Deine Hormone, ist sehr hydrierend und zudem gut für Deine mentale Gesundheit.
  2. Selenium: Dieses Mineral wirkt Wunder als ein Antioxidativ. Es gibt zudem auch Studien, die zeigten, dass es eine direkte Verbindung zwischen Seleniummangel und Akne gibt.
  3. Probiotische Bakterien: Diese sorgen dafür, dass es in Deinem Magen-Darm-Trakt mehr gute Bakterien gibt. Diese sind für die Vermeidung von Infektionen und für die Aufnahme von wichtigen Nährstoffen aus dem Essen verantwortlich. Probiotische Bakterien sind sehr effektiv, wenn es um die Behandlung von zystischer Akne geht und zeigen ihre beste Wirkung nach einer Entgiftung.

Stresskontrolle

Stress hat eine direkte Wirkung darauf, wie Deine Organe funktionieren. Stress verbraucht wichtige Energie, und die Ergebnisse (Pickel) kannst Du dann auf Deiner Haut bewundern.
So geht’s:

  1. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Omega 3 (siehe weiter oben) können einen beruhigen Effekt auf Dich haben, da sie Deinen Hormonhaushalt ausgleichen und Deine Gehirnfunktion unterstützen.
  2. Die Gesundheit Deines Magen-Darm-Traktes ist direkt mit Deiner mentalen Gesundheit verbunden – indem Du also Deinen Körper entgiftest, Deine Ernährung umstellst und die richtigen Nahrungsergänzungsmittel zu Dir nimmst, wirst Du zugleich auch mit Deinem Stress besser umgehen.
  3. Vorübergehender Stress lässt sich oft nicht vermeiden – Der Stress vor einer Prüfung oder einem Job Interview, Krankheit und andere Stressfaktoren lassen sich nicht immer vermeiden. Während diesen Zeiten kann es vorkommen, dass sich Deine Akne verschlimmert. Es ist deswegen wichtig, dass Du Dir die folgenden Lebensstil Punkte ansiehst und die Menschen um Dich herum um Hilfe bittest.

Dein Lebensstil

Dein Lebensstil ist genauso wichtig wie die anderen Punkte, denn es handelt sich um einen holistischen Ansatz.

  1. Genug Schlaf – Es geht hier nicht nur um eine bestimmte Anzahl an Stunden, sondern um die Qualität. Ein dunkles Zimmer, saubere Bettwäsche und eine gesunde Ernährung sind wichtig, damit Du einen guten Schlaf erhältst.
  2. Sport – mindestens 20 Minuten pro Tag. Es spielt keine Rolle, ob es sich dabei um einen Spaziergang oder um zwei 10 Minuten lange Joggings handelt. Bewege Dich einfach so wie Du es kannst und Deine Haut wird es Dir danken. Sport hilft Dir zudem auch mit dem Schlaf und der Verdauung.
  3. Spaß, Entspannung und Ziele – es ist ziemlich einfach, diese Dinge außer Acht zu lassen. Wenn Du unter zystischer Akne leidest, dann ist es wahrscheinlich, dass Du Dich schon lange nicht mehr richtig wohl, inspiriert und motiviert gefühlt hast. Du solltest dies jedoch nicht außer Acht lassen! Wenn Du die obigen Schritte verstehst und in Dein Leben einbaust, dann wirst Du schnell Ergebnisse sehen und Dich auf natürliche Weise auch besser fühlen. Sobald sich Deine Haut verbessert solltest Du Dir auch Ziele setzen. Vielleicht hast Du einige schon lange aufgeschoben. Denke an diese Ziele und Träume, und wie Du diesen näher kommen kannst. Dann stelle einen Plan auf – und halte Dich dran. Dadurch verbesserst Du nicht nur Deine Gesundheit, sondern wirst auch ein total neues Gefühl von Freiheit erlangen.

nie mehr akne testWarum das Verwenden der richtigen Hautpflegeprodukte auch wichtig ist

Wir wissen nun also, dass es sehr wichtig ist, den Körper innerlich zu reinigen und sich auch um andere Gebiete des Lebens zu kümmern. Das bedeutet allerdings nicht, dass die externe Reinigung der Haut nicht genauso wichtig ist. Die Anwendung der falschen Hautpflegeprodukte kann Deine Bemühungen auch vollkommen negieren.

Durch die falschen Produkte kann sich Dein Hautbild sogar noch verschlimmern. Es spielt dann keine Rolle, was Du für Deinen Körper von innen tust. Du kannst einfach keine reine Haut erzielen, und das ist verdammt frustrierend. Viele Akneprodukte funktionieren einfach nur, indem sie Deine Haut austrocknen. Auf Dauer gewöhnt sich Deine Haut daran, wird trocken und trübe, und wird dann auch noch fettiger und verstopfter als je zuvor.

Ich würde sogar so weit gehen, dass Du Dich um dieses Thema zuerst kümmern solltest, also noch bevor Du Dich an die anderen Schritte machst. Falls Du zuerst die richtigen Hautpflegeprodukte findest, und dann die anderen Schritte unternimmst, dann wirst Du die Veränderungen an Deiner Haut noch schneller bemerken.

Was sind die richtigen Hautpflegeprodukte für Menschen mit zystischer Akne?

Die richtigen Produkte bieten:

  • konsistentes Peeling: für das Auflösen von Öl und Entfernen von toten Hautzellen. Dadurch wird die Verstopfung von Poren vermieden, die Haut befindet sich im Gleichgewicht und Deine Haut wird strahlender aussehen.
  • Tiefenreinigung: damit Öl, Dreck und Bakterien von tief aus Deinen Poren, wo sich die Zysten bilden, gereinigt wird.
  • Entzündungshemmende Wirkung, damit Rötungen, Entzündungen und Empfindlichkeit reduziert werden.
  • Hydration und Schutz, damit die Haut sich im Gleichgewicht befindet, sich gut anfühlt und die Gesundheit der Haut dauerhaft verbessert wird.

Bild mit Tipps

Pixil.info: Wie Pickel loswerden?