JelenaK
Author Archives: JelenaK

Was tun gegen Pickel am Po?

Pickel am Po sind die Schlimmsten.

Sie sind hässliche, rote Flecken, die manchmal zur Größe Deines Fingernagels heranwachsen können und wenn sie aufplatzen … dann ist es, gelinde gesagt, eine blutige Sauerei.

Pickeliger Po ist nicht nur unattraktiv, gerade die größeren Pickel können wirklich schmerzen und wunde Stellen verursachen.

Doch zum Glück kannst Du sowohl große als auch kleine Pickel überwinden, wenn Du verstehst, wie sie entstehen und was Du tun musst, um sie schnell wieder loszuwerden. Umso besser für Dich – genau darüber werde ich hier sprechen.

INHALTE:

Die erste Waffe in unserem Arsenal ist zu verhindern, dass Pickel überhaupt erst entstehen.

Um sie zu verhindern, müssen wir unseren Feind kennen. Sobald wir wissen wie diese lästigen Unreinheiten entstehen, kannst Du sie dementsprechend mit passenden praktischen Lösungen behandlen. Diese werden auch dabei helfen, sie in Zukunft zu verhindern.

Ich weiß, was Du jetzt sagst … „Aber ich habe doch schon Pickel am Po!”

Mach Dir keine Sorgen! Auf dieser Seite werde ich sowohl Hausmittel abdecken, die sofort helfen, als auch die, die für langfristig gedacht sind. Du kannst Dich zurücklehnen, denn ich habe alle Antworten für Dich.

Ich werde Dich durch alle wichtigen Schritte führen, und auch zeigen, was du tun kannst, damit Du auch keine unerwünschten Narben von den Pickeln an Deinem Po bekommst.

Offen gesagt quälen Pickel Menschen von ihrer Jugendzeit bis weit ins Erwachsenenalter hinein. Pickel sind ein Problem, dessen wir uns allen bewusst sein müssen und initiativ bleiben müssen, wenn wir sicherstellen wollen, dass wir eine saubere und strahlende Haut haben.

Das sollte das Ziel für jeden sein, der das liest. Abgesehen von gesundheitlichen Gründen, verhinderst Du mögliche Narben und lässt Deine Haut zu jeder Zeit am besten aussehen, wenn Du Pickel verhinderst.

Wunderbar aussehende Haut hat etwas für sich. Sie gibt Dir Selbstvertrauen, mehr Energie und erlaubt Dir, Du selbst zu sein, ohne Dir darüber Sorgen machen zu müssen, dass jemand diese peinlichen, roten und mit Eiter gefüllten Knoten sieht.

Während die Leute denken, dass Pickel nur ein Symptom schlechter Hygiene sind, ist dies nicht immer der Fall. Also machst Du Dich selbst fertig und schrubbst dich blutig.

Beginnen wir damit, mehr über dieses nervtötende Problem zu erfahren.

Warum bekommst Du Pickel am Po und an den Oberschenkeln?

Aber eins nach dem anderen. Lass uns zuerst einige Missverständnisse über Akne am Po beseitigen.

Die erste “Überraschung” ist … dass es eigentlich keine reguläre Akne ist. Ja, das ist richtig. Pickel am Po entstehen unter etwas anderen Umständen, als Pickel im Gesicht. Während Pickel im Gesicht durch verstopfte Poren verursacht werden, wird Akne am Po größtenteils durch Haarfollikel verursacht, die nicht das tun was sie sollten.

Unterschied Po-Pickel vs. Pickel auf dem Gesicht?

#verschiedenebakterien

Die Pickel auf dem Po werden normalerweise durch die Follikulitis-Bakterien Staphylococcus aureus verursacht, während die Akne-Pickel durch die Propionibacterium acnes Bakterien hervorgerufen werden.

Normalerweise ist ein Pickel am Po also eine Entzündung der Haarfollikel durch die Staphylococcus aureus Bakterien.

Bei Po-Pickel gibt es dann zwei Hauptprobleme, die hier auftreten und höchstwahrscheinlich leidest Du an einem oder beiden Problemen, wenn Du immer wieder Pickel am Po findest.

Karbunkel: 

Karbunkel sind eine fortgeschrittene Form der sogenannten Follikulitis (siehe unten). Normalerweise sehen Karbunkel aus wie eine Bündelung von Furunkeln oder Pickeln. Sie können sich gruppieren, um große Beulen auf Deinem Po zu bilden und sind ein übles Zeichen einer normalen Follikulitis-Infektion, die tiefer als die obere Hautschicht reicht.

Sie fühlen sich wie schmerzhafte Knoten an und sind unangenehm. Wenn Deine Pickel am Po schmerzhaft sind, dann sind sie wahrscheinlich Karbunkel.

Follikulitis: 

Isolated folliculitisFollikulitis ist die grundlegende Akne am Po, die die meisten Menschen bekommen und eine mögliche Vorstufe für Karbunkel. Normalerweise sehen sie aus wie Akne und Pickelbeulen, die über den ganzen Po verteilt sind.

Also, was passiert hier?

Das Problem liegt in Deinen Haarfollikeln. Wenn die Follikel sich nach einer Infektion entzünden, reagieren sie, indem sie diese (manchmal) schmerzhaften Pickelbeulen erzeugen.

Bei wiederkehrenden Entzündungen der Haarfollikeln wird in einigen Fällen sogar eine Haarentfernung mit Laser eingesetzt.*

Einige der Ursachen für die Entzündung können Reizungen der Haarfollikel, Blockaden, Pilze, Bakterien oder Hefe sein. Follikulitis ist, im Gegensatz zu Karbunkeln, in der Regel nur oberflächlich.

Dicker, juckender Pickel? Jetzt weißt du, womit du es zu tun hast.. Während sie so schmerzhaft wie Karbunkel sein können, jucken sie und sind häufig so irritiert wie ein wirklich schlimmer und lästiger Insektenstich.

“Jelena, von was kommen die Pickel am Po nun aber? Was tue ich, was sie verursacht?”

#Ursachen

Hier sind sie:

  • zu enge Kleidung tragen
  • Irritation durch Rasur (Intimrasur)
  • Irritation durch bestimmte Kleidungsstoffe
  • Schweiß bleibt lange auf der Haut, z.B. wenn man nach Sport nicht sofort duscht
  • falsche Ernährung (zu viel Zucker, Milch, Alkohol)
  • Stress – sehr oft die übersehen Hauptursache

Aber der Punkt ist, dass Akne am Po sehr verbreitet ist.

Auch wenn Du täglich, vielleicht sogar mehrmals am Tag duschst, wird dies nicht reichen, um einen Pickel am Po zu vermeiden. Bakterien können bei allen Arten von normalen Aktivitäten, die als gesund gelten, entstehen.

Beispielsweise wird Dir kein Arzt sagen, dass Du aufhören sollst Sport zu treiben, aber viele Dermatologen werden Dir versichern, dass der Schweiß, der durch Sport entsteht, zum Ausbruch von Akne am Po beitragen kann.

Du musst gesunde Aktivitäten mit vorbeugenden Maßnahmen kombinieren, um sicherzustellen, dass Karbunkel und Follikulitis nicht ihre hässlichen Köpfe zeigen.

Hier sind einige vorbeugende Tipps, um Dir zu helfen.

Dies sind Hausmittel, die Du verwenden kannst, um zu verhindern, dass Akne überhaupt entsteht

Jetzt, wo Du mehr über diese roten Beulen weißt, ist es an der Zeit herauszufinden wie Du verhinderst, dass sie überhaupt entstehen. Nachstehend findest Du einige Ratschläge, die Du einfach in Deinen Alltag integrieren kannst.

Wenn Du ein echtes Problem mit diesem Thema hast, werde ich Dir die besten Tipps für deren Behandlung geben. Aber lass uns zuerst über einige Hausmittel sprechen:

1. Verwende einen warmen Waschlappen

#PorenÖffnen

Alles was Du tun musst, ist einen sauberen Waschlappen/Tuch mit warmem Wasser zu befeuchten. Lege den Waschlappen auf Deinen Stuhl, oder dorthin, wo Du sonst immer sitzt, genau über den Ausbruchbereich.

Warmes Wasser öffnet die Poren, genau wie kaltes Wasser Poren schließt. Wenn Deine Poren geöffnet sind, hat Dein Körper bessere Chancen an die Arbeit zu gehen und die zusätzlichen Bakterien und Eiter, die das Problem an erster Stelle entstehen lassen, herauszudrücken.

Umso besser, wenn Du gerne badest!

Schnapp Dir ein Glas Wein, ein gutes Buch und nimm ein schönes, heißes Bad. Es gibt nicht vergleichbares als Multitasking!

2. Welche Creme gegen Po-Pickel? Verwende zinkbasierte Hautcremes

#antibakteriell #entzündungshemmend

Viele von uns verwenden verschiedene Arten von Hautcremes und Zink wird Dein Verbündeter in diesem Kampf sein. Eine Zinksalbe wirkt antibakteriell, austrocknend und hemmt Entzündungen!

Zink als Nahrungsergänzungsmittel: die meisten Menschen, die mit Akne zu kämpfen haben, leiden auch an einem niedrigen Zink-Level.

Eine Studie von Cutan Ocul Toxicol hat festgestellt, dass Menschen mit einem niedrigeren Zink-Level oft ein höheres Risiko haben einen Akne-Ausbruch zu erleiden. Wenn Du Zink mit Hilfe deiner Cremes und anderen Methoden ergänzt, dann hilfst Du dabei eine mögliche Akne am Po einzugrenzen, damit diese Deine wunderschöne Haut nicht durcheinanderbringt.

3. Dusche nach dem Training

#schweiß

Dies solltest Du sowieso tun, besonders wenn Du im Fitnessstudio sehr viel geschwitzt hast.

Schweiß ist eine der häufigsten Quellen für Bakterien, die Deine Follikel infizieren und Deine Haut entzünden können. Beliebige Körperstelle, wo sich die Bakterien hierbei ansiedeln, ist die zwischen den Pobacken (Ursache für Pickel in der Pofalte).. Stelle also sicher, dass Du Dich gut und gründlich wäschst, nachdem Du eine anstrengende Tätigkeit ausgeübt hast.

4. Salzwasser zur Rettung!

#natürlich #effektiv

Salzwasser kann dabei helfen, leichte Infektionen zu behandeln. Diese Strategie könnte für einen Karbunkel-Ausbruch nicht stark genug sein, aber für die typische Akne am Popo dürfte es allemal reichen.

Du nimmst einen Teelöffel Deines normalen Tafelsalzes und vermischst es mit zwei Tassen Wasser. Tauche einen Waschlappen in die Lösung und wende ihn auf dem Ausbruchbereich an.

Bonuspunkte gibt es, wenn Du diese Strategie mit der Warmwasserstrategie kombinierst (Warmes Wasser + Waschlappen). Wende es am besten gleich so an, denn in Kombination sind diese beiden Taktiken effektiver

5. Teebaumöl aus Australien – Natürliches Benzoylperoxid

#schnellwirkung

Teebaumöl wird in Australien gewonnen und hat viele medizinische Eigenschaften, die Deinem Pickel-produzierenden Po helfen können.

Es gibt haufenweise verschiedenen Cremes, Salben und Lotionen die Teebaumöl enthalten. Halte nach ihnen Ausschau und wende sie auf dem Ausbruchsbereich an, da Teebaumöl viele antibakterielle Eigenschaften hat, die bei der Heilung helfen und weitere Ausbrüche verhindern.

Wann Du medizinische Hilfe aufsuchen solltest

#Hautarzt

Für die meisten von uns wird Akne am Po nie zu einem so großen Problem werden, dass ein Besuch im Krankenhaus gerechtfertigt wäre. Doch manchmal kriegt man alleine mit Hausmitteln die Po-Pickel nicht weg. Für diejenigen, die mit schweren Furunkeln, die nicht weg gehen, Pickeln am Poloch und allgemein schweren Ausbrüchen zu kämpfen haben ist es deswegen ratsam, nicht einfach die oben genannten Hausmittel zu verwenden und zu glauben, dass das Problem von alleine wieder weggehen wird.

Für Leute, deren Pickel anfangen sich in ernsthafte Furunkel zu verwandeln und sich über ihren Po ausbreiten, ist es an der Zeit, einen professionellen Arzt aufzusuchen.

Der Arzt wird Dir wahrscheinlich ein orales Antibiotikum geben, das Du nutzen kannst, um die Infektion im Inneren zu bekämpfen. Darüber hinaus könnte Dein Ausbruch ein Intensitätsniveau erreicht haben, in welchem der Arzt Blut und Eiter manuell abtropfen lassen muss, um die Heilungsphase einzuleiten.

Du kannst ALLE diese oben genannten Methoden verwenden (und als letztes Mittel, einen medizinischen Fachmann aufsuchen), um diese hässlichen roten Punkte zu bekämpfen.

Prävention ist oft einfacher als die Pickel wieder loszuwerden. Vorbeugen lohnt sich, denn was nützt es dir, Pickel einmal weg zu kriegen, wenn sie ständig wieder kommen?

Auch wenn Dein Po momentan frei von Beulen ist, so kannst Du einige dieser Mittel von Zeit zu Zeit anwenden. Es tut nicht weh, sicherzustellen, dass Deine Haarfollikel gesund bleiben.

Ich habe noch weitere, fortgeschrittenere Lösungen, die ich mit Dir teilen werde, einschließlich Informationen darüber, wie Du eine unattraktive Narbenbildung verhinderst.

Aber lass uns zuerst darüber reden, was zu tun ist, wenn Du bereits Pickel am Po hast. Unabhängig davon, woher sie kamen, welche Farbe, oder welche Größe sie haben … Ich werde Dir helfen, sie zu vernichten.

Was bei Pickeln an Oberschenkeln und Po, egal ob groß, klein, rot oder schwarz zu tun ist

Pickel, die über Deinen Po verstreut sind, sind keine schöne Erfahrung. Sie sind peinlich, vor allem, wenn Du planst, Dich in Deinem Bikini zu zeigen.

Ein Haufen hässlicher Beulen ist nicht das, was Du gehofft hattest zu zeigen.

Das Gute an der Sache ist, dass die meisten Heilmittel, über die ich bereits gesprochen habe, was auch immer auf Deinem Hintern geschieht verhindern UND heilen.

Aber wenn Du einen genaueren Blick auf Deinen Po wirfst, dann hast Du vielleicht schon bemerkt, dass es verschiedene Arten von Pickeln gibt, die entstehen können. Lass uns einen schnellen Überblick gewinnen.

Rote Pickel versus schwarze Pickel am Po – Was ist der Unterschied?

Die meiste Akne am Po beginnt mit einem klassischen roten Pickel. Dies passiert, wenn die Infektion gerade erst begonnen hat und noch nicht zu lange vorhanden ist.

Der einzige wirkliche Unterschied zwischen roten und schwarzen Pickeln ist, dass schwarze dazu neigen, kleiner zu sein. Aber sie neigen auch dazu, Infektionen zu sein, die schon länger auf deinem Po waren.

Die Vertiefung der Infektion kann dazu führen, dass Deine Haut mehr Melanin produziert. Melanin ist eine Chemikalie, die den Hautton entweder hell oder dunkel macht. Wenn eine Infektion bereits für eine Weile andauert, könnte sich die Gegend um den Pickel herum verdunkeln, einschließlich des tatsächlichen Makels selbst.

Schwarze Pickel sind eher ein Zeichen schlechter Hygiene als rote Pickel, obwohl ich rote Pickel, vor allem auf weißer und schöner Haut, für unansehnlicher halte.

5 schnelle Lösungen für Pickel, unabhängig ihrer Größe und Farbe – Vernichte sie vorbehaltlos

Da Pickel, egal wie groß sie sind, oder welche Farbe sie haben, in der Regel gleich sind, kannst Du dieselbe Behandlung für alle anwenden. Hier sind 5 schnelle Lösungen, die Dir helfen können, diese lästigen Makel zu beseitigen.

1 – Cremes

Wir haben bereits vorher über Cremes gesprochen, aber es lohnt sich, sie erneut zu erwähnen. Cremes sind große Verbündete im schnellen und narbenlosen Kampf gegen Pickel.

Benutze zinkhaltige Cremes, vorzugsweise jene, die auch Teebaumöl enthalten, da beide Inhaltsstoffe den Prozess beschleunigen werden.

Reibe die Creme auf den infizierten Bereich sanft ein, bis die Creme in Deine Poren eingezogen ist.

2 – Trinke viel Wasser

Wasser ist einfach gut für fast alles. Trinke viel davon.

Das Wasser in Deinem Körper ist mit einer Art heilendem Treibstoff verwandt. Je mehr Du hast, desto mehr kann Dein Körper es nutzen, um die Beulen zu bekämpfen.

Wenn Du bereits viel Wasser trinkst, denke daran, einen oder zwei zusätzliche Liter zu Deiner täglichen Flüssigkeitszufuhr hinzuzufügen. Es wird nicht nur Deinem Pickel Problem helfen, sondern auch Deine Gesichtshaut klären. Außerdem ist es gut für die Verdauung! Wasser ist wahrlich gut für alle Teile des Körpers, einschließlich Deiner Haut.

3 – Überprüfe Deine Lebensmittel auf Anti-Akne-Komponenten

Eine Anti-Akne-Diät umfasst im Wesentlichen die Vermeidung von zuckerhaltigen Lebensmitteln oder Lebensmitteln, die einen Insulinanstieg verursachen können. Denke dabei an Lebensmittel wie Pasta, weißen Reis, Brot, oder etwas voller Zucker als Pro-Akne-Lebensmittel.

Lebensmittel, die einen Insulinanstieg hervorrufen, können weitere Ausbrüche verursachen. Wenn Dein Körper den Insulinanstieg nicht verarbeiten kann, werden Deine Talgdrüsen stimuliert und produzieren mehr Öl, um sie loszuwerden.

Diese Öl-Ausscheidung ist ein Hauptgrund dafür, warum Du überhaupt Akne bekommst.

Zu den Anti-Akne-Lebensmitteln zählen Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, unverarbeitete Früchte und Gemüse. Lebensmittel reich an Zink, Vitamin A und E und Antioxidantien sind eine erstklassige Wahl zur Bereinigung Deiner Hautprobleme.

Du liebst Blaubeeren? Großartig. Weil sie perfekt dafür geeignet sind, sie in eine Anti-Akne-Diät einzubeziehen!

Achte auf Deine Haut von innen heraus und sie wird nicht nur strahlen, sondern auch makellos sein.

4 – Treibe mehr Sport! Rege die Blutzirkulation an!

Ich weiß, ich kann schon hören, wie Du sagst “Oh, das ist ja großartig, iss besser und treibe mehr Sport … wirklich bahnbrechend”.

Die Sache ist, dass die meisten Leute nicht genügend Sport treiben. Eine großartige Möglichkeit, um Akne loszuwerden, ist es Deine Blutzirkulation anzuregen.

Sport ist eine der besten Möglichkeiten, um die Blutzirkulation anzuregen, was einen Insulinanstieg, der Akne-Ausbrüche in erster Linie verursacht, reduziert und vernichtet.

Denke daran, dass wenn Du Dich für ein Sportprogramm verpflichtest, Du SEHR VIEL schwitzen wirst. Dieser Schweiß ist ein zweischneidiges Schwert und sollte so schnell wie möglich von der Haut abgewaschen werden.

Stelle sicher, dass Du nach jeder Sporteinheit duschen kannst, damit Schweiß, Schmutz und Bakterien Deine Poren nicht weiter verstopfen können.

5 – Verwende Akne-Reinigungsmittel

Wenn es um die Reinigung geht, musst Du eine gute Balance zwischen effektiver und sanfter Hautreinigung finden. Insbesondere solltest Du Reinigungsmittel verwenden, die nicht zu aggressiv sind.

Starke Reinigungsmittel können unglaublich effektiv bei der Entfernung von Pickeln am Po sein. Behalte dabei allerdings im Hinterkopf, dass Reinigungsmittel mit viel Chemie die natürlichen Öle, die Dein Körper produziert und die für Deinen Körper vorteilhaft sind, ebenfalls entfernen.

Schau Dir stattdessen Reiniger an, die Schmutz entfernen können, ohne Deine Haut gleichzeitig von allem Guten zu befreien.

Okay, jetzt, da Du 5 Möglichkeiten kennst, diese nervtötenden Problemflecken anzupacken, schauen wir uns eine an, die direkt gehandhabt werden muss.

Ganz recht, es ist an der Zeit veröffentlicht zu werden. Und hier erfährst Du, wie Du es machen musst, ohne der Haut an Deinem Po dauerhaft zu schaden.

So entfernst Du einen riesigen roten oder schwarzen Pickel, ohne Deine Haut zu schädigen

#schnellloswerden

Narbenbildung ist ein wichtiges Thema für Menschen mit einem Pickel am Po. Dies ist besonders wahr, wenn Du einer dieser Menschen bist, die sich einfach nicht helfen können und an den Problemstellen herumdrücken müssen. Sichtbare Flecken können intime Momente oder Augenblicke, in denen Deine Haut entblößt ist, ruinieren.

Hier sind einige wichtige Dinge, die Du NICHT tun solltest:

  1. Bringe einen Pickel niemals mit viel Druck zum Platzen, indem Du ihn ausdrückst. Dies verschlimmert die Infektion und kann sichtbare Narben hinterlassen.
  2. Ebenso wenig solltest Du daran herumdrücken, lass den Pickel von alleine heilen.
  3. Zu versuchen einen Pickel auszudrücken, der noch keinen weißen Kopf hat – Ein Whitehead, oder auch geschlossener Mitesser, bedeutet, dass der Eiter in der Nähe der Hautoberfläche liegt.

Nun einige Dinge, die du möglichst TUN solltest:

  1. Trage je nach Möglichkeit lockere, Luftdurchlässige Kleidung
  2. Bevorzuge Baumwolle für deine Unterwäsche – Baumwolle kann zwar nicht immer sexy sein, aber versuch es öfter zu tragen. So kann deine Haut besser “atmen” und wird der Verschmutzung und Vorstopfung der Haut vorbeugen
  3. Halte den Bereich gewaschen und sauber
  4. Wasche Deine Hände, bevor Du irgendetwas mit dem Pickel machst
  5. Benutze eine Nadel, tauche sie in Reinigungsalkohol und stich den Pickel aus (drücke die Nadel nicht in den Pickel, sondern durch die Oberseite, so dass die Nadel klar durch den ganzen Pickel gehen kann)
  6. Weniger sitzen, mehr stehen, laufen, sich irgendwie bewegen. So wird der Lymphfluss im Körper angeregt und die Schadstoffe können abtransportiert werden. So bekommt man weniger. Man kann fast sagen, man krieft Akne am Po vom Sitzen!

Beim Umgang mit einem Problem Pickel, gibt es fortschrittlichere Lösungen. Hier erfährst Du, wie Du herausfindest, welche das sind.

Erfahre die besten Insider-Geheimnisse für die Behandlung von Akne mit Hausmitteln

#Buchempfehlung

Ich hoffe, dass all diese Informationen Dir geholfen haben. Die Wahrheit ist, dass ich genau dort war, wo Du jetzt bist. Ich litt an Pickeln, die über Jahre hinweg an meinem Po aufgetaucht sind. Es war mir wahnsinnig peinlich.

Ich liebe es schwimmen zu gehen, aber ich sage Dir, dass ich bei Akneausbrüchen… immer viel lieber eine Badehose, anstelle eines Bikinis angezogen habe.

Soziale Belange beiseite, der Schmerz war besonders groß, wenn ich eine besonders bösartige rote Beule bekam.

Das alles änderte sich, als ich anfing, aktive Nachforschungen darüber anzustellen, was einen Pickel verursacht, wie man ihn natürlich entfernt und vor allem, wie man es so macht, dass er keine Narben auf meinem Körper hinterlassen würde.

Ich sage Dir, welches das beste Buch ist, das zu jeder Zeit den richtigen Rat parat hatte. Bereit? Das eBook, das fast alles für mich verändert hat, war Nie Wieder Pickel von Anna Mauch.

Bevor ich es gelesen habe, wollte ich reine Haut – Haut ohne Makel. Ich hasste es zu wissen, dass zu jeder Zeit ein neuer Pickel entstehen könnte und zusätzliche Probleme verursachen würde. Das eBook gab mir was ich wollte.

Ich weiß, dass wenn Du wie ich bist und auch unter diesem Problem leidest, Du Ergebnisse wie ich sehen wirst.

Wäre es nicht schön, sich NIE WIEDER Sorgen über dieses lästige Problem machen zu müssen? Ich dachte auf jeden Fall, dass es so sein würde.

Und ich hatte recht. Es ist genial, sich keine Sorge mehr darüber machen zu müssen UND gleichzeitig hat meine Haut nie gesünder ausgesehen!

Hole Dir die verblüffenden Geheimtipps von Anna Mauch in Nie Wieder Pickel”, Du wirst es nicht bereuen.

Hole Dir das E-Book heute und entdecke die besten Hausmittel, um Problem Pickel zu bekämpfen

Endlich gibt es eine LÖSUNG für Pickel am Po, die WIRKLICH funktioniert. Wenn Du es leid bist, Dich mit folgenden Dingen zu beschäftigen:

  • Heilmittel, die Deine Pickel nie ganz verschwinden lassen
  • Du angewidert von Deiner Haut bist, die Du jeden Tag im Spiegel siehst
  • Du es leid bist keine reine, schöne und strahlende Haut zu haben, wie Du sie verdienst
  • Du dir wünschst, es gäbe ein Geheimnis, das Du erfahren könntest, um für immer reine Haut haben zu können …

Dann ist dieses Buch genau das, was Du jetzt brauchst.

Es ist eine erschwingliche Lösung, die Dein Leben verändern wird.

Du KANNST hässliche Pickel am Po loswerden, OHNE ein Vermögen auszugeben!
Klicke hier für weitere Informationen über das eBook von Anna Mauch.

Lasse es niemals wieder zu, dass Deine Haut Dein Selbstvertrauen kontrolliert. Mach Deine Haut stattdessen zu einer wunderschönen Anlage, die es DIR erlaubt zu glänzen, ohne über Pickel an Deinem Po, oder an einer anderen Stelle, die Dir Probleme bereitet, nachdenken zu müssen.

Du kannst es haben. Du verdienst das. Lade Dein Buch jetzt herunter und beginne sofort damit bösartige Pickel zu bekämpfen.

 

Bildrechte und Referenzen

 

anna-mauch

 

  • Ein weiterer Artikel, allgemein darüber, was bei Pickeln gut hilft: Was tun gegen Pickel?
  • Akne am Po kann sogar Folge einer Behandlung mit Isotretinoin sein, hier ein Video dazu:

 

 

  • Und hier empfielt Nurse Jamie, die Butt Acne ihres Patienten Victor mit Laserhaarentfernung zu behandeln, da es sich in seinem Falle um Follikulitis handelt:

 

 

Folliculitis Bild von Jmarchn (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

 

1 2 3 7